Baumpflanzung zum Andenken an Siggi Beitlich 06.05.2012 Einen besonderen Baum spendeten die Mitglieder der Feuerwehr Forchheim, von der Jugendgruppe, über die 3 Züge bis zum Kantinenteam, zu Ehren des im vergangenen Jahr verstorbenen früheren Vorstandes Siggi Beitlich. In einer kurzen feierlichen Zeremonie wurde durch Vorstand Josua Flierl unter Teilnahme der Witwe und des Sohnes von Siggi Beitlich sowie einiger Gäste der Baum, der am Feuerwehrmuseum gepflanzt wurde, vorgestellt.

Florianstag 06.05.2012 Um die Mannschaft in diesem Jahr aufgrund noch anstehender Großveranstaltungen nicht unnötig zu beanspruchen, wurde von den Verantwortlichen unserer Wehr übereinstimmend festgelegt, den diesjährigen Florianstag am 6. Mai nur in „abgespeckter" Version abzuhalten. So begann der Tag traditionell gegen 8:45 Uhr mit einem Kirchzug, an dem auch in diesem Jahr wieder alle Ortsteilwehren teilnahmen, von der Egloffsteinstraße zur Martinskirche, wo ein Dankgottesdienst abgehalten wurde.

Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für Walter Kohlmann 19.04.2012 Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung unserer Wehr am 19. April wurde Walter Kohlmann eine besondere Ehrung zuteil. Kreisbrandrat Reinhard Polster und Stadtbrandinspektor Jürgen Mittermeier überreichten Walter Kohlmann für seine überdurchschnittlichen Leistungen für die Feuerwehr gemeinsam das Bayerische Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Nachfolgend die kurze Ansprache des SBI im Originaltext.

Jahreshauptversammlung Beförderungen 19.04.2012 Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Forchheim fand erstmals im Saal der Volksbank Forchheim statt. Der anwesende Vorstand der Volksbank Alexander Brehm nahm dies zum Anlass, der Feuerwehr einen Spendenscheck in Höhe von 1.000,-- Euro zu überreichen. Vorstand Josua Flierl bedankte sich sehr herzlich für die Zuwendung. Er versprach, dass das Geld bei der Feuerwehr einem sinnvollen Nutzen zugeführt werden wird. Nach der Spendenübergabe eröffnete Vorstand Josua Flierl offiziell die Versammlung.

Die Feuerwehr trauert um zwei altgediente Kameraden, die beide Anfang April verstorben sind.

anton_mueller Anton Müller trat am 1. Juli 1949 in unsere Wehr ein. Er war über 40 Jahre aktiver Feuerwehrmann, davon neun Jahre stellvertretender Zugführer des 1. Zuges. Aufgrund seiner Verdienste wurde Anton Müller zum Ehrenmitglied unserer Wehr ernannt. Auch als passives Mitglied war er seiner Feuerwehr immer treu verbunden und setzte sich stets für deren Belange ein.
hans_steinmetz Hans Steinmetz trat am 1. November 1943 in die Forchheimer Feuerwehr ein. Er war über 36 Jahre aktiver Feuerwehrmann, davon neun Jahre Löschmeister. Wie Anton Müller war auch Hans Steinmetz als passives Mitglied unserer Wehr immer treu verbunden.

Die Beisetzung beider Kameraden fand am 10. April statt. Die Feuerwehr Forchheim wird beiden Kameraden ein ehrendes Gedenken bewahren.

Schafkopfrennen 2012 Platz 1 - Wilfried Herold Am Abend des 24. März trafen sich in unserem Lehrsaal wieder einmal die Freunde des Schafkopfspiels zum traditionellen Schafkopfturnier unserer Wehr. 32 Teilnehmer an 8 Tischen kämpften um die begehrten Punkte, aus denen am späten Abend die Sieger des diesjährigen Turniers ermittelt wurden.

Es siegten in diesem Jahr Wilfried Herold (Platz 1), Alfred Fuchs (Platz 2) und Hannes Bergmann (Platz 3).

Das Turnier wurde auch in diesem Jahr hervorragend von unserem 2. Vorstand Herbert Fuchs organisiert. Allen Siegern auch von dieser Stelle aus herzlichen Glückwunsch.

Horsch AloisAm 29. März 2012 verstarb Alois Horsch nach langer Krankheit im Alter von 82 Jahren. Alois Horsch war über 40 Jahre aktives Mitglied unserer Wehr und in dieser Zeit 11 Jahre stellvertretender Kommandant und Stadtbrandmeister. Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst wurde Alois Horsch zum Ehrenkommandanten ernannt.

Unvergessen für uns alle sind seine Teilnahmen an den Sitzungen der erweiterten Vorstandschaft, in denen er stets mit Rat und Tat zur Verfügung stand und seine Erfahrung in die Diskussionen mit einbrachte.

Für die Mitglieder der Feuerwehr Forchheim wird Alois Horsch, ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele, stets in Erinnerung bleiben.