Florianstag 2017_1 Welche Attribute verbindet man mit Baustellen?

- lange Staus im Berufsverkehr: ja
- viele Umleitungen: ja
- Dreck und viel Lärm: ja
- den Florianstag der Feuerwehr: nein.

Doch, denn wegen einer über Monate andauernden Baustelle in der Egloffsteinstraße unmittelbar vor dem Gerätehaus (es werden neue Versorgungsleitungen verlegt und anschließend die Straße komplett neu gebaut) konnte der Florianstag 2017 nicht im gewohnten Umfang, beispielsweise mit großem Kinderprogramm und nachmittäglichen Schauübungen, stattfinden. So entschloss sich die Vorstandschaft in Absprache mit dem Kommando, den Ehrentag zwar nicht komplett ausfallen zu lassen, sondern nur im „Kleinformat“ abzuhalten.

Florianstag 2017_2 So begann der Tag auch in diesem Jahr traditionell um 8:30 Uhr mit dem Marsch in die Kirche St. Martin, um dort einen Dankgottesdienst abzuhalten.

Angeführt durch Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, die Vereinsführung und das Kommando sowie unter Teilnahme zahlreicher Stadträte, Vertretern der Kreisbrandinspektion sowie der Ortsteil- und Werkfeuerwehren zogen die Teilnehmer unter der musikalischen Begleitung unserer Feuerwehrkapelle durch die Innenstadt in die sehr gut besuchte Kirche.

Florianstag 2017_3 Nach dem Gottesdienst zogen die Teilnehmer zunächst auf den Rathausplatz, um dort einen Kranz am Ehrenmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege niederzulegen. Anschließend führte der Weg die Teilnehmer über die Hauptstraße, den Paradeplatz zur Hornschuchallee und schließlich über die Wiesentstraße zurück zum Gerätehaus, wo bereits alles für einen gemütlichen Frühschoppen vorbereitet war.

Wo sonst Steaks und Bratwürste vom Grill, die leckeren Hähnchen oder Pommes angeboten wurden, gab es in diesem Jahr lediglich Kaffee und Kuchen, Weißwürste und Wiener und natürlich „Flüssignahrung“ von unserem Schankteam.

Florianstag 2017_5 Die Feuerkapelle sorgte zusätzlich mit zünftiger Blasmusik dafür, dass die Gäste des Frühschoppens ein Paar gemütliche Stunden bei der Forchheimer Feuerwehr verbringen konnten.

Und als der Uhrzeiger langsam auf 12:00 Uhr zuwanderte, die angebotenen Speisen immer weniger wurden und sich auch das Gerätehaus langsam leerte, spielte die Kapelle ein letztes Mal auf und dann war er vorbei – der Florianstag 2017 bei der Forchheimer Feuerwehr.

An dieser Stelle einen besonderen Dank an die Organisatoren, das Schankteam und die Kameradinnen und Kameraden an den Essensausgabestellen.

Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung

Fast hätte ich eine ganz wichtige Angelegenheit, die sich während des diesjährigen Florianstages, sozusagen abseits des Geschehens abspielte, vergessen.

Florianstag 2017_4 Wie Sie im Bericht über die diesjährige Jahreshauptversammlung lesen konnten, hatte sich der bisherige zweite Vorstand des Vereins Freiwillige Feuerwehr Forchheim e.V., Herbert Fuchs, aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Ein Geschenk als Dank für die langjährigen Dienste konnte seiner Zeit jedoch nicht überreicht werden, da es zwar bestellt aber ganz einfach noch nicht da war.

Diese Geschenkübergabe wurde nun im Rahmen des Florianstages nachgeholt. Vorstand Josua Flierl und der neue zweite Vorstand Peter Pinzel überreichten Herbert Fuchs einen ganz besonderen Gutschein, und zwar einen kulinarischen Gutschein von Alexander Herrmann's Romantik Posthotel in Wirsberg.

Mit diesem Gutschein kann Herbert Fuchs einen Kochkurs belegen, im Hotel nächtigen oder sich ganz einfach kulinarisch verwöhnen lassen - eben genau das Richtige für Herbert Fuchs!