BRK zu Gast bei der Türöffnungsgruppe 26.02.2016_2 Am gestrigen Freitag, den 26.02.2016, fand die erste Übungseinheit der Türöffnungsgruppe unter neuer Führung statt. Hierzu luden Michael Gründl und Tobias Kornfeld Stefan Pechtl vom BRK Forchheim ein.
Dieser zeigte den 9 Kameraden, wie sie mit dem auf unserem Mehrzweckfahrzeug stationierten Rettungsrucksack im Ernstfall nach einer Türöffnung Erste Hilfe leisten können.
Hintergrund hierzu ist die Problematik, dass in Forchheim nur noch ein Rettungswagen stationiert ist und es somit einige Minuten dauern kann, bis der Rettungsdienst nach einer Türöffnung tatsächlich vor Ort eintrifft.

BRK zu Gast bei der Türöffnungsgruppe 26.02.2016_3 Damit dann auch alles möglichst schnell und reibungslos von Statten geht, wurde im Anschluss das "Innenleben" des mitgebrachten Rettungswagens genauer unter die Lupe genommen.
Hierbei zeigte uns Stefan Pechtl, wie wir den Rettungsdienst bestmöglich unterstützen können.
So wurde unter anderem die Trage entnommen und vorbereitet, der Aufbewahrungsort der wichtigsten Gerätschaften gezeigt und erklärt, wie wir dem Rettungsdienstteam im Ernstfall damit zuarbeiten können.
Diese Form der Gerätekunde und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, den Rettungsdienst bei seiner Arbeit zu assistieren, waren für die Mehrheit von uns Neuland.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Stefan Pechtl für diese interessante und lehrreiche Unterrichtseinheit bedanken und hoffen, die bisher erfolgreiche und reibungslose Zusammenarbeit Feuerwehr-Rettungsdienst dadurch in Zukunft noch besser optimieren zu können.