Verkehrsunfall Bayreuther Str. 30.10.2013 Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich in den späten Abendstunden des 30. Oktober 2013 in der Bayreuther Straße. Wieder einmal krachte ein PKW in die Bahnunterführung und beschädigt diese schwer. Zum Unfall kam es, als ein 20-jähriger und sein 44-jähriger Beifahrer auf der Bayreuther Straße in Richtung Eisenbahnbrücke unterwegs waren und in der dortigen 90 Grad Kurve geradeaus auf den Zugang zur Unterführung prallten.

Verkehrsunfall Lichteneiche 27.09.2013 In den frühen Nachmittagsstunden des 27. September 2013 kam es in der Lichteneiche zu einem Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen, bei dem beide Fahrzeugführerinnen leichtere Verletzungen davontrugen. Da es bei dem Verkehrsunfall zu einem Austritt von Kraftstoffen kam, wurde auch die Feuerwehr hinzugezogen. Es rückte das HLF unter der Führung des Kommandanten aus.

Verkehrsunfall A73 12.08.2013 Am 12.8.2013 um kurz nach sieben Uhr wurde die Feuerwehr Forchheim zu einem verunglückten Lkw auf die A73 zwischen Forchheim-Nord und Buttenheim alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild: der aus Bosnien stammende 39-jährige Fahrer eines 40-Tonners aus Slowenien, der fünf Tonnen Eisbecher aus Italien geladen hatte, hatte aus bisher ungeklärter Ursache (evtl. Sekundenschlaf – wie der Tagespresse zu entnehmen ist) die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und war in den Grünstreifen geraten.

Einen der bisher arbeitsreichsten Tage des Jahres 2013 bescherte der Forchheimer Feuerwehr der Urlaubsmonat August. Gleich fünf Mal wurden die freiwilligen Kräfte der Wehr am 6. des genannten Monats alarmiert. Der Einsatzreigen begann am besagten 6. August um 4:25 Uhr, als die Brandmeldeanlage des Klinikums Alarm auslöste.

Verkehrsunfall Kersbach 03.08.2013 Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Forchheim und Kersbach am Nachmittag des 3. August 2013 alarmiert. Kurz vor 15 Uhr war ein 20-jähriger BMW-Fahrer nach einem Überholvorgang erneut auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem VW Golf zusammengestoßen, der einige Meter von der Straße entfernt zum Stehen kam.

annafest logo
Auch zum Annafest 2013 hatte unsere Wehr jeweils in der Zeit von 17:00 bis 01:00 Uhr eine neunköpfige Bereitschaft im Gerätehaus vorgehalten, um bei evtl. Notfällen schnell und effektiv eingreifen zu können. Gottlob blieben in diesem Jahr annafestbedingte Einsätze aus. Dennoch mussten die Forchheimer Rothelme während der Annafestwachen bzw. tagsüber zu Notfällen ausrücken, wobei die Wachen in diesen Fällen umgehend von nachrückenden Kräften besetzt wurden.

Brand Gartenhütte Jean-Paul-Str. 20.07.2013 Der Brand zweiter Gartenhütten in der Jean-Paul-Straße beschäftigte die Forchheimer Feuerwehr in der Nacht vom 19. Auf dem 20. Juli 2013. Gegen 1:30 Uhr löste die ILS Alarm aus. Bei Eintreffen der 22 Einsatzkräfte stand bereits eine Gartenhütte in Vollbrand. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor und versuchte, eine weitere Gartenhütte in unmittelbarer Nähe zu schützen, was jedoch nur teilweise gelang.