Gemeldeter PKW-Brand Tiefgarage 15.12.2017_1 Die Feuerwehr Forchheim wurde am 16.12.2017 um 13:46 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Tiefgarage am Paradeplatz alarmiert. Im ersten Untergeschoss war aus einem abgestellten PKW eine leichte Rauchentwicklung aus der Motorhaube eines PKW feststellbar. Durch die Feuerwehr Forchheim wurden entsprechende Absicherungsmaßnahmen eingeleitet.

Schnell konnte festgestellt werden, dass bei dem abgestellten PKW der Kühlerschlauch abgerissen war und die ausgetretene Kühlflüssigkeit die Rauchentwicklung verursacht hatte. Daher wurde die ausgetretene Flüssigkeit mittels Bindemittel gebunden und die Einsatzstelle an die Stadtwerke Forchheim übergeben.

Die Feuerwehr Forchheim war mit vier Fahrzeugen und zwölf Mann unter der Führung von Zugführer Burkard Baumgärtner etwa eine Stunde im Einsatz.