Gefahrguteinsatz Paradeplatz 09.10.2017_3 Gegen 07.15 Uhr wurde die Feuerwehr Forchheim am 9. Oktober 2017 zu einem Gefahrgutaustritt in einem Supermarkt am Paradeplatz alarmiert. Mehrere Mitarbeiter des Marktes hatten zuvor über Reizungen der Atemwege geklagt.

Da die Ursache der Atemwegsreizungen und des Geruchs unklar war, rüstete sich umgehend ein Trupp des ersteintreffenden Hilfeleistungslöschfahrzeuges mit Atemschutz und einem leichten Chemikalienschutzanzug aus. Parallel dazu wurde der Markt geräumt.

Gefahrguteinsatz Paradeplatz 09.10.2017_1 Mehrere Messungen mit Messgeräten sowie speziellen Prüfröhrchen führten zu keinem Ergebnis. Vermutlich war ein Backofen die Ursache für die Geruchsentwicklung.

Gegen 11 Uhr wurde der Supermarkt nach intensiver Belüftung dem Marktleiter übergeben.

Die Feuerwehr Forchheim war mit 5 Fahrzeugen und 17 Aktiven vor Ort.

Gefahrguteinsatz Paradeplatz 09.10.2017_5 Der Rettungsdienst war aufgrund der initial angenommenen Anzahl an potentiell betroffenen Personen mit zahlreichen Rettungswägen und Notärzten sowie Führungskräften vor Ort.