Kurz vor 20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Forchheim zusammen mit den Stadtteilwehren Burk und Buckenhofen zum Brand einer Toilette in der Dreifachturnhalle des Herder-Gymnasiums alarmiert. Bereits nach wenigen Minuten war der komplette Löschzug vor Ort.

Die Turnhalle sowie die Umkleiden waren zu diesem Zeitpunkt bereits evakuiert. Die erste Erkundung ergab, dass in der Damentoilette mehrere Rollen Toilettenpapier in Brand geraten waren. 

Die ebenfalls alarmierten Stadtteilwehren konnten aufgrund der vorgefundenen Lage die Anfahrt abbrechen und kehrten in ihre Gerätehäuser zurück. 

Nachdem das Brandgut vor das Gebäude gebracht und abgelöscht worden war, wurde der Eingangsbereich mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit. 

Nach ca. 40 Minuten war der Einsatz beendet und die eingesetzten vier Fahrzeuge mit 26 Einsatzkräften konnten die Einsatzstelle verlassen. Der Rettungsdienst sowie die Polizei waren ebenfalls vor Ort.