Verkehrsunfall B470 29.11.2016_1 Am 29.11.2016 wurde die Feuerwehr Forchheim um 17:23 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Umgehung zwischen der Obi-Kreuzung und dem "Brothaus-Kreisel" alarmiert. An der Einsatzstelle fanden die Feuerwehrkräfte einen schweren Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen vor.

Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt, so dass sich der Einsatz der Feuerwehr Forchheim zunächst auf die Ausleuchtung der Einsatzstelle und das Aufnehmen der ausgelaufenen Betriebsstoffe beschränken konnte.

Verkehrsunfall B470 29.11.2016_7 Ebenso sperrten die Einsatzkräfte die B 470. Hierzu wurde auch die Feuerwehr Burk hinzualarmiert. Leider mussten sich die Einsatzkräfte wiederholt mit uneinsichtigen Autofahrern auseinander setzen, welche die Absperrungen ignorierten und durch ihr Verhalten Feuerwehrleute in Gefahr brachten.

Insgesamt wurden bei dem Unfall 6 Personen verletzt, davon 4 schwer. Nach der Unterstützung des Abschleppdienstes bei der Bergung der Fahrzeuge konnte die Feuerwehr Forchheim gegen 20:00 Uhr wieder einrücken.

Im Einsatz waren 14 Feuerwehrleute der Feuerwehr Forchheim unter Führung des stellvertretenden Zugführers Michael Dittrich.