Verkehrsunfall Willy-Brandt-Allee 05.09.2016_2 Zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Forchheim am Nachmittag des 05. September 2016 alarmiert. Ein PKW war aus noch unbekannter Ursache auf der Willy-Brandt-Allee stadtauswärts auf Höhe der ehemaligen Eisenbahnbrücke nach Höchstadt nach links von der Fahrbahn abgekommen, hatte den Mittelstreifen sowie die Gegenfahrbahn überquert, fuhr über die angrenzende, über zwei Meter hohe Böschung und kam schließlich in einem Graben östlich der Willy-Brandt-Allee zum Stehen.

Verkehrsunfall Willy-Brandt-Allee 05.09.2016_3 Da ein medizinischer Notfall vorlag und die Person schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden musste, forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung an. Nachdem mit Hilfe von Steckleiterteilen der Zugang zum Fahrzeug erleichtert wurde, unterstützte die Wehr beim Transport der Person zum Rettungswagen.

Die Feuerwehr Forchheim war mit drei Fahrzeugen und fünfzehn Aktiven vor Ort.