Verkehrsunfall A73 22.01.2016_1 Zu einem Verkehrsunfall mit Rauchentwicklung auf der Autobahn A73 wurde die Feuerwehr Forchheim am Morgen des 22. Januar 2016 um 7.15 Uhr alarmiert. Bereits gegen 6.40 Uhr hatte sich laut Polizeibericht ein Unfall zwischen einem PKW und einem LKW ereignet. Vermutlich in Folge dieses Unfalls kam es zu einem Auffahrunfall auf der linken Spur, an dem insgesamt 5 Fahrzeuge beteiligt waren. Nachdem an einem der Fahrzeuge eine Rauchentwicklung zu beobachten war, alarmierte die Integrierte Leitstelle in Bamberg auch die Feuerwehr Forchheim zu diesem Einsatz.

Verkehrsunfall A73 22.01.2016_4 Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge war der Entstehungsbrand bereits von Kräften des Rettungsdienstes mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Daher übernahmen die vier ausgerückten Fahrzeuge die Verkehrsabsicherung der Einsatzstelle, die Umleitung des Verkehrs an der Auffahrt Forchheim-Süd sowie das Abbinden von Öl und Kraftstoffen. Unter anderem aufgrund der zahlreichen Fahrzeugteile auf der Fahrbahn war die Autobahn für ca. 15 Minuten voll gesperrt.
Gegen 08.45 konnte die Feuerwehr Forchheim die Einsatzstelle wieder verlassen.