Verkehrsunfall Äußere Nürnberger Str. 05.02.2018_3 Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKWs wurde die Feuerwehr Forchheim am Montagabend gegen 20:46 Uhr gerufen. Im Kreuzungsbereich der Franz-Josef-Strauß- und der Äußeren Nürnberger Straße kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision zweier Fahrzeuge.

Ein stadteinwärts fahrender BMW erfasste einen Richtung Kersbacher Kreuz fahrenden Skoda auf der Beifahrerseite so heftig, dass dieser mit dem Heck gegen einen Ampelmasten prallte und die dort installierte Lichtzeichenanlage aus ihrer Verankerung riss.

Verkehrsunfall Gosberg 01.02.2018_2 Die Feuerwehr Forchheim wurde am 01.02.2018 um 09:53 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Pinzberg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Verbindungsstraße zwischen Sigritzau und Gosberg alarmiert. Dort war eine Frau mit ihrem PKW verunfallt und auf der Seite zum Liegen gekommen.

Die Person war noch in Ihrem PKW eingeklemmt. Daher wurde sofort durch die Feuerwehr Forchheim eine technische Rettung eingeleitet, in dem die Frontscheibe und das Dach entfernt wurden. Die verletzte Frau konnte zügig befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Feuerwehr Forchheim war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann unter der Führung von SBM Werner Horsch etwa zwei Stunden im Einsatz.

Gegen 18.30 Uhr wurde die Feuerwehr Forchheim zu einem PKW-Brand in der Mayer-Franken-Straße alarmiert. Bereits nach wenigen Minuten waren der Kommandowagen sowie das erste Löschfahrzeug vor Ort und fanden einen PKW im Vollbrand vor.
Mit einem Hohlstrahlrohr konnte ein Trupp unter Atemschutz den PKW-Brand schnell unter Kontrolle bringen. Aufgrund der hohen Temperaturen wurde ein vor dem brennenden Fahrzeug abgestellter PKW ebenfalls beschädigt.
Nach dem Eintreffen des Abschleppdienstes und der Reinigung der Fahrbahn konnten die Fahrzeuge die Einsatzstelle gegen 20 Uhr wieder verlassen.
Insgesamt waren drei Fahrzeuge der Stadtwehr mit 12 Aktiven im Einsatz, die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Wasserrohrbruch Steinbühlstraße 15.12.2017_1 Die Feuerwehr Forchheim wurde am 16.12.2017 gegen 16:55 Uhr in die Steinbühlstraße alarmiert. Dort war die Hauptwasserleitung gebrochen und hatte eine große Überschwemmung verursacht. Unter anderem flossen die Wassermassen in einen nahe gelegenen Gewerbebetrieb und überfluteten eine Halle.

Gemeldeter PKW-Brand Tiefgarage 15.12.2017_1 Die Feuerwehr Forchheim wurde am 16.12.2017 um 13:46 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Tiefgarage am Paradeplatz alarmiert. Im ersten Untergeschoss war aus einem abgestellten PKW eine leichte Rauchentwicklung aus der Motorhaube eines PKW feststellbar. Durch die Feuerwehr Forchheim wurden entsprechende Absicherungsmaßnahmen eingeleitet.

Containerbrand Egloffsteinstr. 02.12.2017_1 Zu zwei Kleinbränden wurde die Feuerwehr Forchheim am Abend des 2. Dezember 2017 gerufen. Zunächst wurden wir kurz nach 18 Uhr zu einer Schule in der Egloffsteinstraße alarmiert. Dort war ein Müllcontainer aus unklarer Ursache in Brand geraten. Nach wenigen Minuten war dieser Brand gelöscht und das mit acht Aktiven ausgerückte Löschgruppenfahrzeug konnte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Verkehrsunfall Bayreuther Str. 26.11.2017_2 Die Feuerwehr Forchheim wurde am 26. November 2017 gegen 19:37 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Bayreuther Straße alarmiert. Auf der Höhe der Abzweigung Heinrich – Soldan – Straße war ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug beim Abbiegen von der Straße abgekommen. Im Anschluss krachte der Pkw in den Absperrzaun eines Grundstückes und verkeilte sich in der Begrenzung.

Die Feuerwehr Forchheim band die ausgelaufenen Betriebsstoffe und sicherte die Unfallstelle ab, bis das Fahrzeug abgeschleppt werden konnte. Insgesamt waren von der Feuerwehr Forchheim 17 Mann unter Führung von Zugführer Burkard Baumgärtner etwa eineinhalb Stunden im Einsatz.