Flammbinis beim THW 17.09.2016_1 Am 17.09.2016 trafen sich unsere Flammbinis erstmals nach der Sommerpause. Als die Fahrzeuge aus der Halle gefahren wurden, waren die Augen schnell groß. Noch größer wurden sie, als unser Ziel bekannt wurde: das THW Forchheim.

Bereits während der Fahrt wurde diskutiert: Was macht das THW eigentlich? Und ist das wie bei der Feuerwehr? Der offensichtlichste Unterschied, die blaue Farbe der Fahrzeuge, war allen klar.

Flammbinis beim THW 17.09.2016_3 Bei einer Führung durch die Unterkunft, wurden dann alle Fragen, sowohl zu den einzelnen Einheiten aber auch zum größten Schöpflöffel in der Feldküche, erklärt und das „System“ THW nähergebracht.

Die wohl wichtigste Frage wurde kurz vor Ende der Führung gestellt. „Wie arbeiten THW und Feuerwehr eigentlich zusammen?“
Auch auf diese Frage wurde schnell eine passende Antwort gefunden. „Im Ernstfall unterstützen wir uns gegenseitig.“ Hierzu wurden ein paar Beispiele, auch aus der jüngsten Vergangenheit, aufgezählt.

Da das Beste bekanntlich immer zum Schluss kommt, ging es nach der Führung für unsere Flammbinis, auch wenn es das Wetter nicht gerade gut mit uns meinte, eine Runde aufs Boot.

Alle trotzten dem Dauerregen und hatten auf dem Kanal sichtlich Spaß.

Wir möchten uns nochmals beim THW Forchheim für diesen gelungen Nachmittag bedanken.