alt
 

Rundgang

Das 2010 in Dienst gestellte Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/16 ist sowohl für die Brandbekämpfung als auch für die Technische Hilfeleistung sehr umfangreich ausgestattet. Aufgrund der speziellen Zusatzbeladung für technische Hilfeleistungen rückt es beispielsweise bei Verkehrsunfällen als erstes Fahrzeug zur Einsatzstelle aus. Im Rahmen von Brandeinsätzen ergänzt es das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 sowie die Drehleiter.

 

Funkrufname Florian Forchheim 40/1
Baujahr 2010
Fahrgestell
MAN 13.290
halbautomatisches 12-Gang-Getriebe
213 kW / 290 PS
Aufbau
Fa. Rosenbauer
Feuerlöschkreiselpumpe
ROSENBAUER N 25 (FP 10-1000)
2000l/min bei 10 bar
Druckzumischsystem DIGIDOS 24
Löschwassertank
2000 Liter
Schaummitteltank
200 Liter